Vertikaler Wissenstransfer in der longue durée - Université Paris Nanterre Access content directly
Journal Articles Die Kunde. Zeitschrift für niedersächsische Archäologie Year : 2018

Vertikaler Wissenstransfer in der longue durée

Vertical Transfer of Knowledge in the Longue durée

Abstract

Dieser Beitrag bietet einen Überblick über die technische Entwicklung prähistorischer Kunst. Es wird gezeigt, dass nicht nur alle Formen der Kunst – Gravur, Skulptur und Malerei – bereits im Aurignacien existierten, sondern dass die Techniken, mit denen Kunst geschaffen wurden, von Anfang an sehr unterschiedlich waren. Diese Techniken scheinen sich während der zwanzig Jahrhunderte der tragbaren und parietalen Kunst oder sogar danach, nicht wesentlich weiterentwickelt zu haben. Während wir mit dem Ende des Paläolithikums Brüche bei den Hilfsmitteln, Themen und Stilen beobachten, bleiben die seit dem Beginn des Jungpaläolithikums entwickelten Techniken mit Ausnahme der Keramik unverändert. Diese verschiedenen Techniken sind mit technischen Bewegungen verbunden, die vom Beginn des Jungpaläolithikums (oder sogar vorher) bis zum Neolithikum sehr stabil bleiben.
This paper is an overview of the technical developments concerning Palaeolithic art. We argue here that not only do all forms of art – engraving, sculpture and painting – exist as early as the Aurignacian, but the techniques used to create them are all very diverse from the beginning. These techniques do not appear to have significantly evolved during the twenty centuries of portable and parietal art, or even after. Moreover, after the Upper Palaeolithic, while we observe breaks in support types, themes and styles, the techniques developed from the start of the Upper Palaeolithic remain unchanged, except for ceramics. These different techniques are associated with technical motions that remain very stable from the beginning of the Upper Palaeolithic (or even before) until the Neolithic.
Fichier principal
Vignette du fichier
2018 Die Kunde (transfert vertical art).pdf (1.02 Mo) Télécharger le fichier
Origin : Publisher files allowed on an open archive

Dates and versions

halshs-03821074 , version 1 (23-11-2022)

Identifiers

  • HAL Id : halshs-03821074 , version 1

Cite

Sophie A. de Beaune. Vertikaler Wissenstransfer in der longue durée: Eine Technische Perspektive auf die Entwicklung Jungpaläolithischer Kunst in Europa. Die Kunde. Zeitschrift für niedersächsische Archäologie, 2018, Naturalismus ade?, 69, pp.121-141. ⟨halshs-03821074⟩
79 View
48 Download

Share

Gmail Facebook X LinkedIn More